DEUTSCH-ITALIENISCHE-DANTE-ALIGHIERI-GESELLSCHAFT REGENSBURG E.V.
SOCIETÀ ITALO TEDESCA DANTE ALIGHIERI COMITATO DI RATISBONA

BEGEGNUNGSABEND IM NOVEMBER 2003

 

Montag, 10.11.2003 20:00 Uhr Weinschenkvilla Walter Burghardt Leonardo da Vinci

 

NOVEMBER-BEGEGNUNGSABEND

 Montag, 10. November 2003, 20 Uhr,
Weinschenk-Villa, Hoppe-Strasse 6

 LEONARDO DA VINCI
 
Vortrag mit Powerpoint-Präsentation

Referent: Walter BURGHARDT

Leonardo da Vinci (1452 – 1519) gilt als das größte Genie der italienischen Renaissance. Als Künstler waren ihm andere vielleicht ebenbürtig. Doch einzigartig waren sein Impetus und seine Fähigkeit, die physische Welt zu erforschen und seine Erkenntnisse in Texten, Zeichnungen und Skizzen niederzulegen. Den in großer Zahl erhaltenen Studien zu technischen, naturwissenschaftlichen, astronomischen, medizinischen, militärischen und künstlerischen Themen steht ein verhältnismäßig kleines Œvre in der Malerei gegenüber. Dieses besteht jedoch durchwegs aus bedeutenden capolavori, vom Jugendwerk der Verkündigung zur Dame mit dem Hermelin, vom Mailänder Abendmahl zur Gioconda/Mona Lisa: Ohne Zweifel verkörpert Leonardo wie kein anderer das Renaissance-Ideal des uomo universale.

 Walter Burghardt, langjähriges Mitglied unserer Gesellschaft, lebt in Regensburg und bei Verona. Er hat Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Orientalistik und Geschichte studiert und war bis vor kurzem in führenden Funktionen in der Energiewirtschaft tätig. Eine Begegnung mit Bill Gates bei der Vorstellung des von ihm erworbenen Codex Leicester vor einigen Jahren veranlasste ihn zu einer intensiven Beschäftigung mit dem genialen Florentiner Leonardo da Vinci.

 

Liebe Mitglieder, bitte beachten Sie auch unsere Rundbriefe zu den Begegnungsabenden

NAVIGATOR

Programm Oktober 2003

PROGRAMM 2002

VERANSTALTUNGSKALENDER 2003

PROGRAMM 2003

Programm Dezember 2003

   Startseite    Chronik     Programm     Mitgliedschaft     Dante     Links     Adressen     Gästebuch     Rezepte     Download    Kompass  Neues Impressum