DEUTSCH-ITALIENISCHE-DANTE-ALIGHIERI-GESELLSCHAFT REGENSBURG E.V.
SOCIETÀ ITALO TEDESCA DANTE ALIGHIERI COMITATO DI RATISBONA

BEGEGNUNGSABEND IM JANUAR 2004

 

ACHTUNG, DIE JANUARTERMINE SIND IM RUNDBRIEF FEHLERHAFT ANGEGEBEN! HIER DIE RICHIGEN TERMINE!     DER KORRIGIERTE RUNDBRIEF STEHT AUF DER DOWNLOADSEITE ZUM HERUNTERLADEN BEREIT
Montag, 12.01.2004 20:00 Uhr Weinschenkvilla Dr. Hermann Reidel Deutsche Romantiker im Casino Massimo zu Rom

 

JANUAR-BEGEGNUNGSABEND

 Montag, 12. Januar 2004, 20 Uhr
Weinschenk-Villa Hoppe-Strasse 6

 " Deutsche Romantiker im Casino Massimo zu Rom "

 Referent:    Dr. Hermann REIDEL
Direktor des Diözesanmuseums

Mit der Ankunft des Malers Peter Cornelius im Jahre 1811 erhielten die in Rom lebenden Deutschen Künstler der Lukasbrüderschaft ihr eigentliches Haupt. Neben den Fresken, die der Preußische Generalkonsul Bartholdy.

1816/17 (heute in Berlin/Nationalgalerie) hatte malen lassen, stellt die Ausmalung des Casino Massimo unweit des Lateranpalastes das bedeutendste Zeugnis der Tätigkeit deutscher Maler in der Ewigen Stadt dar.

In drei Räumen seines Gartencasinos ließ sich Marchese Carlo Massimo Szenen aus  den Werken der Dichter Dante, Ariosto und Tasso malen. Über ein Dutzend Künstler beschäftigten sich mit dem interessanten Malauftrag. Fünf, Friedrich Overbeck, Philipp Veit, Schnorr von Carolsfeld, Joseph Anton Koch und Joseph Führich, haben sodann von 1819 – 1827 die Malarbeiten ausgeführt.

Die Malereien zählen sicherlich zu den bedeutendsten Wand- und Deckenbildern, die sich aus dem 19. Jahrhundert in Rom erhalten haben.

 

ACHTUNG, DIE JANUARTERMINE SIND IM RUNDBRIEF FEHLERHAFT ANGEGEBEN! HIER DIE RICHIGEN TERMINE!     DER KORRIGIERTE RUNDBRIEF STEHT AUF DER DOWNLOADSEITE ZUM HERUNTERLADEN BEREIT
Montag, 26.01.2004 20:00 Uhr Weinschenkvilla Wolfgang von Seiche-Nordenheim Don Carlos
Donnerstag, 29.01.2004 19:30 Uhr Weinschenkvilla -- Gemeinsamer Theaterbesuch
Don Carlos

 

Am Montag, den 26. Januar 2004, 20 Uhr,
in der Weinschenk-Villa Hoppe-Strasse 6,

bieten wir Ihnen auf vielseitigen Wunsch unserer Mitglieder einen weiteren Januar-Begegnungsabend.
Unser Vorstandmitglied Wolfgang von SEICHE-NORDENHEIM wird uns in Anlehnung an den Spielplan des Theaters Regensburg eine Einführung in

 " DON  CARLOS ",

Verdis politische Oper um Freiheit, Liebe und Fanatismus, geben und uns auf einen

gemeinsamen Theaterbesuch
am Donnerstag, den 29. Januar 2004, 19:30 Uhr,

 einstimmen.

Feindschaft zwischen Vater und Sohn, Liebe gegen Staatsraison, Religionsstreit und Freundschaft, die bis in den Tod reicht: Dies sind die Themen, die dem Werk besonders heute wieder zu einer brennenden Aktualität verhelfen.

Wir haben ein begrenztes Kontingent an Karten reservieren lassen.

Geben sie uns bitte bis spätestens 10. Januar 2004 Ihre Kartenwünsche bekannt (schriftlich, telefonisch oder per
E-Mail).

 

Liebe Mitglieder, bitte beachten Sie auch unsere Rundbriefe zu den Begegnungsabenden

NAVIGATOR

Programm Dezember 2003

PROGRAMM 2003

VERANSTALTUNGSKALENDER 2004

PROGRAMM 2004

Programm Februar 2004

   Startseite    Chronik     Programm     Mitgliedschaft     Dante     Links     Adressen     Gästebuch     Rezepte     Download    Kompass  Neues Impressum